Feenflügel – DIY

Viele kleine Mädels träumen davon, auszusehen wie eine Fee oder eine Prinzessin, so auch mein Ida Mädchen.
Ihr Wunsch sei mir Befehl… und so zauberte ich ihr ein paar schöne Blumenflügel, die nicht nur schön aussehen, sondern auch noch lange halten. Au diesem Weg können die Gänseblümchen (unsere Lieblingsblumen) auch in den kalten Jahreszeiten ein bisschen Sommer-Gefühle verbreiten.

Mit ihren Flügeln kann sie sich in Wunderwelten träumen und die Welt entdecken.

Ein ganz einfaches Do it Yourself, aber wie ich finde einfach zauberhaft und auch für den nächsten Fasching ein Hingucker,  auch für Erwachsene.

Material:

  • Natur-Material (Getrocknete Blumen, ein Stück Baum-Rinde)
  • Gummibänder
  • Laminier-Folie
  • Laminier-Gerät
  • Heißklebepistole
  • Locher
  • Schere

Arbeitsschritte:

1.Schritt: Blumen ein paar Tage vorher schon mal zwischen den Seiten von eines dicken Buches trocknen.

2. Schritt: 2 Stück, A4-Laminier-Folie mit den getrockneten Blumen bestücken und anordnen.

3. Schritt: Laminieren, gut festhalten, da keine Blumen verrutschen sollen.

4. Schritt: Zwei Flügel aus der Laminier-Folie zuschneiden.

5. Schritt: Jeweils 2 Löcher mit dem Locher in die Innenseite der zwei Flügel stanzen.

6. Schritt: Zwei Gummibänder zuschneiden, Länge passend zum Kind. Anschließend werden diese durch die gestanzten Löcher gefädelt und verknotet.

7. Schritt: Die Rinde mit den beiden Flügelteilen, mit der Heißklebepistole verbinden.

Fertig!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Chrissi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s